Impressum / Anbieterkennzeichnung
Inhaltlich verantwortlich gemäß Telemediengesetz:
Impressum und Anbieterkennzeichnung, inhaltlich verantwortlich gemäß Telemediengesetz: Maria und Andreas B(2) E(3) C(2) H(4) E(3) R(7) E(3) R(7)
Internet:
http://www.hippotherapeuten.de
E-Mail: anfrage[at]parafin[dot]de

Telefon: +49 (0)700-23243737 *
Telefax: +49 (0)700-23243737 *

*) Hauptzeit Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr 6 Cent je angefangene 30 Sekunden, Nebenzeit Montag bis Freitag 18:00 bis 9:00 Uhr und am Wochenende 6 Cent pro Minute, aus dem Netz der Deutschen Telekom ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk bzw. bei anderen Anbietern.

Alle Inhalte und Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Für inhaltliche Fehler wird keinerlei Haftung übernommen. Irrtümer sind vorbehalten.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Spezielle Therapeuten finden sich im Therapeutenkatalog

Der Therapeutenkatalog bietet aktiven Therapeutinen und Therapeuten die Möglichkeit der kostenfreien Eintragung. Dieser Katalog ist speziell für und über Therapeuten und bietet generell interessante Themen rund um Ergotherapie, Homöopathie, Logopädie, Krankengymnastik, Osteopathie, Physiotherapie und Psychotherapie. Der Therapeutenkatalog ist ein qualitativ hochwertiges spezialisiertes Webverzeichnis welches sich durch eine einfache Handhabung, klare Strukturen, umfangreiche Zusatzinformationen und redaktionell kontrollierte Einträge abhebt.

 

Hippotherapeuten und Hippotherapie

Therapeutisches Reiten, dreidimensionale rhythmische Bewegungen als Maßnahme in der Neurologie.

Die Hippotherapie oder Therapeutisches-Reiten ist eine Ergänzung zur Krankengymnastik und Physiotherapie auf neurophysiologischer Basis bei der speziell ausgebildete Therapiepferde eingesetzt werden. Zum Einsatz kommen überwiegend Kleinpferde, die der Schrittfrequenz eines Menschen, aufgrund ihrer Größe, am ähnlichsten sind.

Physiotherapeuten und Krankengymnasten können durch eine Zusatzqualifikation Hippotherapeut werden. Anwendung findet die Hippotherapie durch Hippotherapeuten bei halbseitig gelähmten Menschen, bei Gliedmaßenschäden mit Verkrümmung des Stützapparates, bei Gelenkfehlstellungen, Multipler Sklerose, Schädelhirntrauma, bei Kindern mit einer frühkindlichen Hirnschädigung und unter anderem bei Koordinations- und Wahrnehmungsstörungen.

Die Therapiepferde sollen dabei Bewegungsimpulse auf das Becken des Patienten übertragen und damit zu einem stabilisierenden, korrigierenden, schulenden, eingependelten und ausgeglichenen Balancegefühl und einer Symmetrie-, Haltungs­- und Gleichgewichtsreaktionen führen. Durch die immer wiederkehrenden dreidimensionalen Bewegungsimpulse welche vom Rücken des Pferdes ausgehen und vom Körper des Patienten beantwortet werden müssen, wird die Rumpfmuskulatur intensiv trainiert.

 

TherapeutenNews - News und Gesundheitsinfos

TherapeutenNews, die Online-Nachrichten für und über Therapeuten, Therapien und Behandlungsmethoden.

Therapeuten News und Gesundheitsinfos

 

Die veröffentlichten Informationen und Inhalte dieser Seite sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Therapeuten oder Arzt ersetzen.

Trotz sorgfältiger Kontrolle, alle Angaben ohne Gewähr.